Wenn es mal bissel weiter gehen soll…

Hier ein Hardwaretipp –>

2,4GHz-300Mbit/s-9dBi-Outdoor-Accesspoint
CPE210

Veröffentlicht unter Freifunk, Hotspot | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Deutsche Telekom greift Freifunk Initiative an

von Christopher Piontek – Jun 13, 2015

Wie vielleicht ein paar Stammleser wissen, bin ich selbst Freifunker und engagiere mich für Freifunk in Paderborn. Vor kurzem erreichte mich von Michael Pekrul, Mitgründer von Freifunk Paderborn, der Hinweis auf das Video „Mythos kostenloses Internet“ aus der Reihe Netzgeschichten der Deutschen Telekom auf YouTube. Meine Befürchtungen haben sich nach dem Anschauen des Videos bestätigt: Begriff wie „frei“ und „kostenlos“ oder „Internet“ und „WLAN“ werden fälschlicherweise synonym benutzt, obwohl sie etwas anderes bedeuten. Ebenso wird Freies WLAN bzw. Freifunk als Vorhaben suggeriert, dass nicht realisierbar ist. Das Video kratzt nur an der Oberfläche von Netzneutralität und Freiheit, sodass ich mit diesem Blogbeitrag gerne mit den Fehlern des Videos der Deutschen Telekom aufräumen möchte.

–> mehr lesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Im Regionalbus öfter schnell vernetzt unterwegs – RVD und VVO erweitern WLAN-Angebot in Regionalbussen

„Mit dem Pilotprojekt sind der Regionalverkehr Dresden (RVD) und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) dem Trend der Zeit gefolgt, dass in vielen Einrichtungen WLAN jetzt kostenfrei genutzt werden kann“, sagt Michael Geisler, Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge. „Nach einem guten Jahr haben die Unternehmen jetzt Bilanz gezogen und werden das Angebot im ländlichen Raum weiter ausbauen.“

vvo_rbl-DSC_7214

„Die Auswertung der Daten hat gezeigt, dass WLAN vor allem auf Linien in die Region genutzt wird“, sagt Uwe Thiele, Geschäftsführer des RVD. „Nach Dippoldiswalde sitzen die Fahrgäste länger im Bus und schreiben während der Fahrzeit E-Mails oder surfen im Netz.“ Das verbrauchte Datenvolumen lag pro Monat bei rund 4,7 Gigabyte. Im Stadtverkehr wurde das neue Angebot dagegen kaum genutzt. „Nur wenn der Bus Schüler zum Schwimmunterricht brachte oder am Nachmittag als Schulbus unterwegs war, schnellten die Nutzerzahlen in die Höhe“, erläutert Uwe Thiele. Daher baut der RVD die Technik nun ausschließlich in Busse für den Regionalverkehr ein. So werden zukünftig fast alle Busse auf den für Pendlern wichtigen Linien nach Altenberg und Teplice mit WLAN unterwegs sein. Auch die häufig von Touristen genutzte Buslinie 326 von Dresden nach Moritzburg sowie die Linie 305 nach Radeberg profitieren von der Erweiterung.

Der Service ist für die Fahrgäste kostenfrei und einfach nutzbar. „Man sucht sich einfach das WLAN-Netz des Busses mit dem Tablet oder Smartphone, akzeptiert die Nutzungsbedingungen und schon ist man online“, erklärte Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des VVO. „Mit WLAN kann man wesentlich schneller Emails abrufen, die aktuelle Tageszeitung online lesen, surfen und natürlich nachsehen, ob der Anschlussbus auch pünktlich unterwegs ist.“ Die Busse sind mit einem Router ausgerüstet und über das neue LTE-Netz mit dem Internet verbunden. Der Hersteller der Technik sitzt in Radeberg. Ob ein Bus mit WLAN unterwegs ist, erkennt der Fahrgast an einem Aufkleber direkt neben der Fahrertür.

Mit dem LTE-WLAN-Angebot gehören der RVD und der VVO zu den Vorreitern auf diesem Gebiet in Deutschland. Derzeit bieten nur wenige Unternehmen, unter anderem die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein, WLAN in einigen Bussen an.
Quelle: Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

Veröffentlicht unter Freifunk, Hotspot | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Vorratsdatenspeicherung bedroht die Freifunk-Idee

27. Mai 2015 von Christian Heise

Noch vor ein paar Monaten verkündete Vize-Kanzler und Bundeswirtschaftsminister Gabriel (SPD) bei der Veröffentlichung einer Neuregelung des Telemediengesetzes (TMG) einen “Schub für kostenloses WLAN“. Bei genauerer Betrachtung des Entwurfs stellte sich schnell heraus, dass die Konsequenzen eines solchen Gesetzes zum Gegenteil führen würden:Noch mehr Rechtsunsicherheit und definitiv kein Schub für WLAN in Deutschland. Der Entwurf bekam viel Gegenwind, nicht nur von Chaos Computer Club und den Freifunkern, sondern auch von Wirtschaftsverbänden und Kommunalverbänden. Das hat Wirkung gezeigt und schon bald soll ein neuer Entwurf präsentiert werden.

—> mehr lesen

Veröffentlicht unter Freifunk | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Das Freifunkwesen entwickelt sich…

FreifunkKnoten10052015

In Coswig werden in den nächsten Wochen auch weitere Freifunkknoten eingerichtet.

–> http://www.freifunk-dresden.de/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Stadtmarketing mit Freifunk

Featured image

Immer mehr Entscheidungsträger deutscher Städte erkennen den Wert des Freifunknetzes. Auch in Coswig und Umgebung tut sich einiges, von Bürgern und Touristen wird das Angebot sehr gern angenommen. An öffentlichen Plätzen in der Innenstadt und vor allem auch den Rastplätzen entlang des Elberadweges sind täglich über 50 Smartphones und Tablettcomputer eingebucht. Oft wird der Zugang genutzt um Aktuelles zu erfahren, Fotos „hoch zu laden“ oder in den „sozialen“ Netzwerken zu stöbern 😉

—>  http://www.stadtmarketing-freifunk.de/

Veröffentlicht unter Coswig, Freifunk | Kommentar hinterlassen

TuMM – Stadtfest Coswig 2015

Zum Stadtfest wird in der Zeit vom 29. bis 31. Mai 2015 im Coswiger Stadtzentrum wieder ein Freifunknetz „laufen“.
Ein erster Router (P6) kommt in den nächsten Tagen im Bereich der Karrasstraße zum Einsatz. 5 weitere Router wurden kostenlos von der Piratenpartei zu Verfügung gestellt und sind vorbereitet. Für den Bürgerpark, für die Hauptstraße und für den Ravensburger Platz werden noch Standorte für das Hot-Spot-System gesucht.

Damit die Freifunkknoten auch gefunden werden, hier ein Plakat…
Download als *.pdf Druckversion (4MB!)

Plakat A4

Plakat A4

Veröffentlicht unter Coswig, Freifunk, Hotspot, Werbung | Kommentar hinterlassen

Der Kunsthof in Gohlis ist verfreifunkt

Ein weiterer Hotspot ist am Elbradweg in Betrieb, am ersten Tag waren über 30 Nutzer im Internet. Dort ist es übrigens sehr gemütlich und man trifft nette Leute –> http://www.kunsthofgohlis.de/

Veröffentlicht unter Hotspot | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Pension Lindengut Kötitz Testbetrieb

Die Pension Lindengut Kötitz hat einen Freifunkrouter im Testbetrieb.
–> Übersichtskarte

Veröffentlicht unter Hotspot | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Bei Gartenwirt Skopi leider kein Freifunkt möglich

Leider klappt der Netzzugang bei Skopi nicht, die DSL-Leitung ist zu dürftig. Der Router wurde wieder abgeholt.
Es wird ein neuer Netzanbieter gesucht, dann erfolgt sicherlich noch ein Test.

Veröffentlicht unter Hotspot | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen