Freie Bürgernetze für Not-KAT-Funk

Thema:Citizen Science, Wir wollen es wissen! Wir alle sind Forschung!
Vortragender: Ing. Mike Zwingl, OE3MZC

Wissenschaftliche Projekte unter Mithilfe von interessierten Amateur*innen.

  • Melden von Beobachtungen, Automatisierte Messungen durchführen,
    Daten weiterleiten für Auswertungen weiterleiten und in Datenbank ablegen.
  • Erforschung von Tierwanderungen, Hagel, Blitz, Tornado, Wasserpegel,
    Radioaktivität, Seismik, klassische Wetterdaten sowie Bewegungen jeder Art.
  • Einfache Empfangssysteme mit SDR-Technik, GPS-gestützt, auf vielen Standorten,
    viele Hände & Hirne und
  • Nutzung drahtloser Kommunikation auf freien Frequenzen im ISM, CB, PMR und Amateurfunkbändern.
  • Drahtlose Kommunikation über freie resiliente Bürgernetze welche auch in Not/Kat-Situationen tragfähig sind (HAMNET, MeshCom, LoRaAPRS).
  • Kommunikation via Satelliten zur Weltraumforschung, Beobachtungen mittels Radioastronomie, Beobachtungen von Anomalien in der Ionosphäre.
  • Vorhandenes Know-How analoger und digitaler Funktechnik, und von Funk-Netzen (HAMNET) nutzen um gemeinsam Neues zu erforschen.
  • Positives wirken in der Gesellschaft führt zu Anerkennung in Behörden und Politik.
  • Förderungen für Projekte, Standorte, Antennen, Frequenzen.

https://vimeo.com/789209978

Werbung