Autarkfunk mit LoRa

Unser modernes Funknetz aus lizenzfreien Technologien wird Dir einen günstigen und einfachen Einstieg in autarken Notfunk bieten und Dich mit Deiner Familie und Deinen Freunden auch im Blackout sicher und verschlüsselt Notnachrichten per Chatmessenger austauschen lassen. Unser Ziel ist die Errichtung eines flächendeckenden Datenfunk-Meshnets aus Gateways, Routern und Endnutzer-Geräten, das einheitlich verbindet.

Was wir dazu brauchen? Dich!

Als Funkamateur kenne ich mich mit der HF-Technik aus und berate auch gern bei Problemchen. Bisher nutze ich mehrere LoRa-Geräte zu Testzwecken im 70cm-Band (433 MHz) und habe beispielsweise mit APRS fast 40 km überbrückt. Meshtastic läuft auf 2 T-Beam mit OLED und Akku im gedrucktem Gehäuse, schöne „Spielerei“ für eine GPS-Fuchsjagt.


Um Nägel mit Köpfen zu machen, könnten wir uns mal treffen und die weitere Vorgehensweise in der Region abstimmen. Bisher habe ich keine Geräte für LoRa auf 868 MHz, kann bei Vorkasse (ca. 50 EUR) eine Sammelbestellung auslösen, wenn sich mehrere in der Region Meißen, Coswig, Radebeul, Moritzburg, Radeburg und sogar bis Radeberg vernetzen möchten.


Um mit den Worten vom Stephan aus dem Chiemgau zu sprechen:
„Wir sind vorbereitet es zu schaffen.“

73! Euer Funkmax

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: