Artikel in der SZ vom 14.10.2015 über „Freies Internet mitten in Coswig“

freifunk

Dieser Artikel hat keinen Bezug zum Freifunk, dort wird ein neuer Verein als Betreiber genannt. Der beschriebene Trick über rumänische Server ist interessant. Werde mich gleich morgen mal im Stadtzentrum umschauen, ob ich da „schnell“ nach Rumänien komme 😉

Anmerkung vom 15.10.15: Für alle Nichtzeitungsleser ist hier ein interessantes Video…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Coswig, Freifunk, Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Artikel in der SZ vom 14.10.2015 über „Freies Internet mitten in Coswig“

  1. coblog schreibt:

    In der SZ vom 15.10.2015 „Neue Hotspots in Coswig“
    Die Initiative Freifunk Meißen kämpft in Coswig für offene Netze und verschenkt W-LAN-Router an Interessierte.
    – Auf, auf zum Kampf 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s